Suche
  • Phone +49 4135 80095-0
  • EMail: info@datomo.de
Suche Menü

Key Features

Einzigartige Funktionsvielfalt und Qualität

Europäisches MDM von deutschem MDM Hersteller

dato­mo Mobile Device Man­age­ment wird von deutschen MDM-Experten ange­boten. Die Soft­wa­reen­twick­lung für dato­mo MDM find­et auss­chließlich in Deutsch­land und Europa statt, damit ist diese Lösung frei von Kom­po­nen­ten amerikanis­ch­er Anbi­eter.

Ständige Überprüfung von Sicherheit und Datenschutz-Konformität

dato­mo Mobile Device Man­age­ment wird kon­tinuier­lich von unseren Anwen­der durchgängig über alle kun­den­be­zo­ge­nen Bere­iche – Her­steller, Soft­ware und auch Man­aged Ser­vices mit Pen­tests über­prüft und Daten­schutza­u­dits unter­wor­fen. Dies garantiert für dato­mo MDM, dass die Soft­ware alle Anforderun­gen an eine sichere und zuver­läs­sige Lösung erfüllt, die Unter­nehmens- und Mitar­bei­t­er­dat­en adäquat schützt und sämtliche Dat­en sich­er ver­wal­tet.

Deutscher Datenschutz und Einhaltung der Richtlinien der EU-DSGVO

dato­mo Mobile Device Man­age­ment bietet Daten­schutz und Ver­schlüs­selung nach aktuell­sten Sicher­heits­stan­dards aus Deutsch­land gemäß EU-DSGVO: zum Beispiel erfol­gt die Ver­schlüs­selung unab­hängig von Drit­tan­bi­etern, ein eigen­ständi­ges Löschkonzept nach Art. 17 EU-DSGVO sowie Hochver­füg­barkeit­shost­ing auf Servern in Deutsch­land schützen die Devices der Anwen­der sich­er und zuver­läs­sig.

Frei skalierbare Mandantenfähigkeit

dato­mo Mobile Device Man­age­ment ist man­dan­ten­fähig. Man­dan­ten­fähig bedeutet, dass dato­mo MDM auf einem Sys­tem unbe­gren­zt viele ver­schiedene Struk­turen mit ver­schiede­nen Berech­ti­gun­gen nebeneinan­der sich­er ver­wal­ten kann. Mit dato­mo MDM lassen sich beliebig viele Tochterge­sellschaften, Nieder­las­sun­gen oder auch ver­schiedene Kun­den­sys­teme auf einem Sys­tem durch die Nutzung ver­schieden­er Man­dan­ten kom­binieren.

Eigene Proxy Appliance

Die unbeschränk­ten Kon­fig­u­ra­tions­möglichkeit­en der Proxy Struk­tur im dato­mo Mobile Device Man­age­ment ist ein­ma­lig. Sie erlaubt eine opti­male Anpas­sung und Imple­men­tierung in die Infra­struk­tur des Anwen­ders. Da dato­mo MDM sowohl gehostet als auch beim Anwen­der als auch in Kom­bi­na­tion bei­der Szenar­ien einge­set­zt wer­den kann sind extrem flex­i­ble Aus­gestal­tungsmöglichkeit­en der Proxy-Struk­turen — so wie sie dato­mo MDM bietet — möglich.

Gerätevielfalt

Bre­ite Unter­stützung aller gängi­gen mobilen Betrieb­ssys­teme und Endgeräteplat­tfor­men: Android, iOS (iPhone und iPad), Win­dows Phone 8.1 (10), Win­dows 10 (auch klas­sis­che Geräte), Endgeräte kön­nen zen­tral unter nur ein­er Ober­fläche admin­istri­ert wer­den.

Eigene CA

dato­mo Mobile Device Man­age­ment enthält eine eigene Zer­ti­fikatsver­wal­tung, die die Aus­gabe sicher­er, nicht kom­pro­mit­tiert­er Zer­ti­fikate ermöglicht.

Große Zahl integrierbarer Containerlösungen

In dato­mo Mobile Device Man­age­ment kann jed­er kon­fig­urier­bare Con­tain­er inte­gri­ert wer­den. Sam­sung KNOX Inte­gra­tion, der AppLaunch­er für Android sind nur einige der in dato­mo Mobile Device Man­age­ment inte­grier­baren Con­tain­er­lö­sun­gen, mit denen betriebliche und pri­vate Dat­en auf dem Gerät getren­nt wer­den.

Unterstützung von BYOD und PUOCE Konzepten

dato­mo MDM ist sowohl onsite / beim Kun­den als auch gehostet (als man­aged Ser­vice und als ded­i­cat­ed man­aged Ser­vice) stets in der Lage, eine BYOD-Strate­gie lück­en­los und einzi­gar­tig zu unter­stützen. Eben­so kann Pri­vate Use Of Com­pa­ny Equip­ment (PUOCE) mit dato­mo MDM sich­er in Unternehmen umge­set­zt wer­den.

Höchste Flexibilität

Die Struk­tur und Benutze­r­ober­fläche in dato­mo Mobile Device Man­age­ment bietet höch­ste Flex­i­bil­ität für die Anwen­der bei der Ver­wal­tung mobil­er Endgeräte im Unternehmen.

Deutschsprachiger 3rd Level Support

dato­mo Mobile Device Mange­ment ist derzeit die einzige MDM Lösung mit dieser Funk­tion­al­ität, die deutschsprachi­gen Sup­port bis zum 3rd Lev­el anbi­etet. Pre­tioso bietet schnell­sten Sup­port für MDM: Bug­fix­ing und Sup­port erfol­gen oft bin­nen weniger Stun­den.

 

Weit­ere Fea­tures und Erläuterun­gen zu den einzel­nen Funk­tio­nen der Lösung ent­nehmen Sie bitte dem Whitepa­per dato­mo Mobile Device Man­age­ment.