Suche
  • Phone +49 4135 80095-0
  • EMail: info@datomo.de
Suche Menü

Datenschutz

Deutsches Recht und deutscher Datenschutz gemäß EU-DSGVO

dato­mo Mobile Device Management ist eine rein europäis­che Lösung die von der Pre­tioso GmbH, einem deutschen MDM Her­steller ohne jeden Pro­dukt- oder Unternehmens­bezug in die USA ange­boten wird. Pre­tioso bietet Daten­schutz nach deutschem Recht und Pro­duk­ten­twick­lung und Sup­port aus Deutsch­land. Somit gilt durchgängig deutsches Recht und deutsch­er Daten­schutz und damit ist sichergestellt, dass kein Unbefugter Zugriff auf die Dat­en der Anwen­der erhält. Mit dato­mo Mobile Device Man­age­ment wird Daten­schutz entsprechend der Europäis­chen Daten­schutzverord­nung gewährleis­tet.

Das Unternehmen unter­hält bewusst keine Nieder­las­sun­gen oder Betei­ligungen in den USA. Pre­tioso unter­liegt daher nicht den Sicher­heit­sein­schränkun­gen des Patri­ot Act und kann Daten­schutz entsprechend deutschen und europäis­chen Daten­schutzge­set­zen garantieren.

Inhalt der aktuellen Patri­ot-Act-Geset­zge­bung ist, dass alle Dat­en, die weltweit auf Servern liegen, die von amerikanis­chen Fir­men gem­anagt wer­den – auch die von deutschen Kun­den – der US-Admin­is­tra­tion und den US-Geheim­di­en­sten jed­erzeit ohne rechtsstaatlich­es Ver­fahren und ohne Infor­ma­tion der Betrof­fe­nen offen­gelegt wer­den müssen. Ver­schlüs­selung­stech­nolo­gien > 56 Bit von Her­stellern mit amerikanis­chem Bezug unter­liegen der US-Exportkon­trolle und müssen dem amerikanis­chen Staat offen­gelegt wer­den. Wie die Ver­schlüs­selung in dato­mo Mobile Device Man­age­ment funk­tion­iert lesen Sie u.a. unter Ver­schlüs­selung.

 

Mehr zu diesem The­ma find­en Sie in dem Whitepa­per dato­mo MDM: Gründe für eine deutsche Lösung.